19. August 2017 Workshop "Wege zur sozialökologischen Transformation"

Workshop im Rahmen der Degrowth Summerschool

Information

Veranstaltungsort

Klimacamp Kückhoven
Landesstraße 19
41812 Erkelenz

Zeit

19.08.2017, 14:00 - 22.08.2017, 17:00 Uhr

Veranstalter

Rosa-Luxemburg-Stiftung Nordrhein-Westfalen

Themenbereiche

Gesellschaftliche Alternativen, Staat / Demokratie

Zugeordnete Dateien

Auf dem Klimacamp im Rheinland wird die oft abstrakte Idee des Klimawan-dels und die Folgen des wachstumsorientierten Wirtschaftens am Rande der riesigen Tagebaue und der verlassenen Dörfer spürbar. So gibt es kaum einen passenderen Ort, um mit der Degrowth-Sommerschule 2017 ein politisches Bildungsangebot an überwiegend junge Menschen zu machen und sie für ein Engagement für einen sozial-ökologischen Wandel nachhaltig zu mobilisieren.

Die diesjährige Sommerschule richtet den Fokus auf den sozial-ökologischen Wandel am Beispiel des Rheinischen Reviers. Wie kann es gelingen, alle Menschen für eine Umkehr weg vom fossil-kapitalistischen Wirtschaften hin zu einer sozial und ökologisch zukunftsfähigen Gesellschaft zu gewinnen? Wie können die Bürger_innen vor Ort den dafür erforderlichen breiten Strukturwandel prägen? Was sind mögliche Szenarien eines sozial-ökologischen Wandels im Rheinland?


Das sind auch die Kernfragen des 4-tägigen Workshops. In den vier Tagen soll es zum einen um eine theoretische Hinführung zum Thema sozial-ökologische Transformation gehen: welche Transformationsmodelle gibt es? Zum anderen soll es konkret werden: Welche konkreten Schritte können jetzt gegangen werden? Was ist das Besondere an der Region Rheinland? Um diese Fragen soll es in methodischer Vielfalt gehen.

Standort