19. Juni 2018 Diskussion/Vortrag Europa neu begründen?

Information

Veranstaltungsort

Salon & Galerie Freiraum
Gottesweg 116a
50939 Köln

Zeit

19.06.2018, 19:30 - 21:30 Uhr

Zugeordnete Dateien

...mit Macron, einem europäischen Finanzminister und der Ständigen strukturierten Zusammenarbeit (PESCO, der europäischen Rüstungskoordination)?

Emanuelle Macron gilt als neuer Hoffnungsträger für Europa. Eine gemeinsame Finanzpolitik, europäische Standards im Sozialstaat, ja, und auch eine gemeinsame „Verteidigungspolitik“. Was will Macron genau, und ist das die einzige Perspektive für Europa, oder was hat die Linke dem entgegenzusetzen? Dabei muss auch über die relative Schwäche einer recht heterogenen linken Fraktion im Europäischen Parlament gesprochen werden. Wäre eine gemeinsame europäische Liste besser? Driftet Europa nicht weiter auseinander – zwischen reichem Norden und armem Süden, rechtem Osten und „liberalem“ Westen?

Mit Thilo Janssen, wiss. Mitarbeiter der Konföderale Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke im Europäischen Parlament


In Kooperation mit dem Gesprächskreis Sülz-Klettenberg

Standort

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0203 3177392