19. Februar 2018 Diskussion/Vortrag Der Opferbegriff im Wandel?

Vortrag und Diskussion mit Mithu M. Sanyal | aus der Reihe Feministischer Salon

Information

Veranstaltungsort

Frauenberatungszentrum Köln e.V.
Friesenplatz 9
50672 Köln

Zeit

19.02.2018, 19:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Ungleichheit / Soziale Kämpfe

Zugeordnete Dateien

Mit dem Opferbegriff sind vielfältige Zuschreibungen verbunden. Der Ausdruck "Opfer" teilt Schuld und Unschuld zu und klärt die Verantwortung für die Tat. Zugleich impliziert er Ohnmacht, Hilflosigkeit und Schwäche.
Die Kulturwissenschaftlerin Mithu M. Sanyal wird darüber sprechen, welche Funktionen und Folgen diese Zuschreibungen für Frauen als individuell Betroffene sexualisierter Gewalt und im Geschlechterverhältnis haben. Außerdem wird sie sich in ihrem Vortrag der Frage widmen, welche alternativen (Selbst)Bezeichnungen in der aktuellen Diskussion zu finden sind und welche Vor- und Nachteile die verschiedenen Begriffe mit sich bringen.


Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Frauenberatungszentrum Köln e.V.

Standort

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0203 3177392