25. November 2019 Diskussion/Vortrag Kölner Montagskränzchen

Arbeiten mit und diskutieren über Texte von Karl Marx

Information

Veranstaltungsort

Art Souterrain Günter Limburg
Erzberger Platz 6
50733 Köln

Zeit

25.11.2019, 18:30 - 20:30 Uhr

Themenbereiche

Deutsche / Europäische Geschichte, Kapitalismusanalyse, Marx 200

Zugeordnete Dateien

WAS IST DAS KÖLNER „MONTAGSKRÄNZCHEN“?

Im „Kölner Montagskränzchen 2019“ möchten wir gemeinsam Ausschnitte aus Texten von Autorinnen und Autoren lesen, die ihrem Selbstverständnis nach in der Tradition des Marxismus stehen – von Rosa Luxemburg bis in die Gegenwart. Wir werden Textausschnitte diskutieren, die für die Gegenwart relevante Fragen behandeln, z.B. zur Globalisierung, zum Geschlechterverhältnis, zur ökologischen Krise, zum Wandel der Arbeitswelt usw. Zu jedem Textausschnitt wird ein kurzes Einführungsreferat gegeben. Es sind weder Vorbereitungszeit noch Vorkenntnisse nötig, um am „Montagskränzchen 2019“ teilzunehmen. Damit setzen wir die Arbeit des Montagskränzchens von 2018 fort, in dem wir anlässlich des 200. Geburtstagsjubiläum von Karl Marx Ausschnitte aus dem Marxschen Werk gelesen und diskutiert haben. Weitere Informationen

Um Anmeldung zur Veranstaltung wird gebeten.


Eine Veranstaltungsreihe in Kooperation mit dem Club Dialektik, Köln

Standort

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0203 3177392