6. Mai 2019 Bildungsreise Karl Marx & die Pariser Kommune. Eine Lese- und Entdeckungsreise nach Köln und Paris

Anmeldung erforderlich!

Information

Veranstaltungsort

Jugendherberge Köln-Deutz
Siegesstr. 5
50679 Köln

Zeit

06.05.2019, 00:00 - 10.05.2019, 00:00 Uhr

Themenbereiche

Deutsche / Europäische Geschichte, Marx 200

Kosten

Normalpreis: 650,00 €
Doppelzimmer: 725,00 €

Zugeordnete Dateien

Karl Marx & die Pariser Kommune. Eine Lese- und Entdeckungsreise nach Köln und Paris

Am 18. März 1871, mitten im Deutsch-Französischen Krieg, riefen die Arbeiter*innen von Paris die »Pariser Kommune« aus. Die Kommunard*innen begannen, die Stadt nach sozialistischen Maßstäben zu verwalten. Knapp 9 Wochen später, am 28. Mai 1871, wurde die Pariser Kommune durch die Regierungstruppen blutig niedergeschlagen. Sie wurden dabei trotz der Kriegsgegnerschaft von den Deutschen unterstützt.

Obwohl die Kommune nur kurz währte, sorgte sie weltweit für Aufsehen. Karl Marx bezeichnete sie als »ruhmvolle(n) Vorbote(n) einer neuen Gesellschaft«. In diesem Bildungsurlaub möchten wir in die Zeit der Pariser Kommune eintauchen. Dazu werden wir Ausschnitte aus Karl Marx’ Schrift »Bürgerkrieg in Frankreich« lesen und uns mit der Darstellung der Kommune in Film, Musik, Kunst und Literatur beschäftigen. Als Abschluss reisen wir nach Paris, um die Originalschauplätze der Kommune kennenzulernen.

Einige Programmpunkte:

  • Stadtführung
  • Einführung: Geschichte der Pariser Kommune
  • Gemeinsame Lektüre von Ausschnitten aus Karl Marx‘ Schrift »Bürgerkrieg in Frankreich«
  • Stadtführung Köln: Auf den Spuren von Marx und Engels
  • Die Pariser Kommune in Kunst, Comic, Literatur; Musik und Film
  • Stadtführung Paris: Das Paris der Kommunarden

Kosten:  650,- Euro im Doppelzimmer (725,- Euro im Einzelzimmer), inklusive Halbpension, Seminarreader, Hin-und Rückfahrt Köln-Paris, zwei Stadtführungen

Ort:  Jugendherberge, Köln Deutz und Foyer le Pont, Parisy

Anmeldung unter: https://aul-herford.de/bildung-unterwegs/karl-marx-commune-2019/ 


In Kooperation mit Arbeit und Leben Kreis Herford

Standort

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0203 3177392