Dokumentation China – Die neue Nummer eins?

Video-Dokumentation der Diskussionsveranstaltung mit Wolfram Elsner.

Information

Zeit

26.01.2021

Mit

Prof. Wolfram Elsner

Themenbereiche

Globalisierung, China

Das hiesige Bild von der Volksrepublik China scheint verzerrt und unterbelichtet. Dass China wirtschaftlich, technologisch, ökologisch und auch sozial die tonangebende Nation des 21. Jahrhunderts ist, steht für Wolfram Elsner fest.

„Jede Publikation, die China sachlich, ohne ideologische Scheuklappen ins Bild rückt, ist willkommen“, schrieb die Wochenzeitung Der Freitag über Elsners Buch „Das chinesische Jahrhundert. Die Nummer eins ist anders“ (Westend Verlag 2020), das dem folgenden Vortrag zugrunde liegt.

Wolfram Elsner plädiert für einen offenen Dialog mit der Weltmacht. Der Ökonom sprach bei der Online-Veranstaltung am 26. Januar 2021 über aktuelle wirtschaftliche und soziale Entwicklungen im Land und gab dabei Einblicke in Bereiche, die im "Westen" kaum bekannt sind. Die Diskussion wurde moderiert von Paul Weitkamp (Linkes Forum Paderborn).

Wolfram Elsner, geb. 1950, ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Bremen und war Leiter des Bremer Landesinstituts für Wirtschaftsforschung. Er ist Autor und Herausgeber zahlreicher internationaler Publikationen und Lehrbücher und Editor-in-Chief des Review of Evolutionary Political Economy.

☰ Kapitel-Übersicht ☰

00:00 Begrüßung
00:50 Themenübersicht
03:14 China als „Nummer eins“?
16:25 Gesundheitswesen, „Corona“, ...
47:44 Kapitalismus oder Sozialismus?
1:10:52 Fünf-Jahres-Pläne

Eine Veranstaltung des Linken Forums Paderborn in Kooperation mit dem Rosa-Luxemburg-Club Bielefeld und der Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW.