9. September 2022 Diskussion/Vortrag Die Zeit drängt! Verkehrswende sozial und ökologisch!

Was heißt das für die Mobilität und Jobs?

Information

Veranstaltungsort

DGB-Haus
Hans-Böckler-Platz 1
50672 Köln

Zeit

09.09.2022, 18:00 - 20:00 Uhr

Themenbereiche

Sozialökologischer Umbau, Wirtschafts- / Sozialpolitik

Zugeordnete Dateien

Die Zeit drängt! Verkehrswende sozial und ökologisch!

Wenn die CO2-Emissionen nicht rasch und deutlich sinken, steuern wir auf eine Erderhitzung von mehr als drei Grad zu. Drei Jahre Zeit bleiben der Menschheit, um das Ruder herumzureißen und den Ausstoß von klimaschädlichen Gasen zu senken. Bis jetzt ist diese Trendumkehr nicht absehbar. Der Markt alleine regelt es jedenfalls nicht.

Wie können die Klimaziele erreicht werden und die sozialen Ansprüche der Beschäftigten der Auto- und Zulieferindustrie gleichzeitig gesichert werden?

Darüber wollen wir nachdenken und diskutieren. Kurze Einführungen und Positionierungen gibt es von:

  • Hans Lawitzke, Betriebsrat Ford und Sozialistisches Forum Rheinland
  • Barbara Kleine, Bündnis Verkehrswende Köln
  • Pauline Brünger, Fridays for Future Köln
  • Stephan Krull, Gesprächskreis «Zukunft Auto Umwelt Mobilität» der Rosa-Luxemburg-Stiftung


Veranstalter*innen: Rosa-Luxemburg-Stiftung, Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW, Sozialistisches Forum Rheinland, Bündnis Verkehrswende Köln

Standort

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0203 3177392