15. November 2020 Buchvorstellung Mit Mut und List. Europäische Frauen gegen Faschismus und Krieg

Matinee mit Florence Hervé und Christiane Lemm

Information

Veranstaltungsort

ZAKK - Zentrum für Aktion, Kultur
Fichtenstr. 40
40233 Düsseldorf

Zeit

15.11.2020, 11:00 - 13:00 Uhr

Themenbereiche

Erinnerungspolitik / Antifaschismus, Feminismus

Zugeordnete Dateien

Sie kommen aus allen europäischen Ländern. Sie haben sich an allen Aktionen des antifaschistischen Widerstands beteiligt, Verantwortung übernommen, besondere Formen der Résistance entwickelt, und selbst mit den Waffen gekämpft. Ob im Kurierdienst, bei der Untergrundpresse, der Fluchthilfe oder der literarischen Résistance: Sie haben für die Werte der Freiheit, des Friedens, der Menschenwürde und der Solidarität gekämpft und zur Befreiung vom Faschismus beigetragen.

Davon erzählt Dr. Florence Hervé, Autorin von Büchern zu diesem Thema mit biographischen Beispielen von Frauen im Widerstand, gegen Besatzung und Krieg, aus Frankreich, Griechenland, Italien, den Niederlanden, Polen und der Sowjetunion.
Mit Texten und Einspielungen von Liedern aus dem antifaschistischen Widerstand.

  • Vorgestellt von Florence Hervé. Es liest: Christiane Lemm
  • Einlass ab 10:45 Uhr, Eintritt: 10 Euro
  • Weitere Infos und Tickets auf der Webseite des zakk Düsseldorf

Das neue Herausgeberinnen-Werk von  Florence Hervé "Mit Mut und List. Europäische Frauen gegen Faschismus und Krieg" (PapyRossa Verlag) erschien im Frühjahr 2020.


Eine Veranstaltung des Heinrich-Heine-Salon e.V. in Kooperation mit dem Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW, dem Rosa-Luxemburg-Club Düsseldorf, der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf, VVN-BdA NRW und Wir Frauen - Das feministische Blatt.

Standort

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0203 3177392