26. Oktober 2023 Diskussion/Vortrag Enough is enough. Zur Streikwelle in Großbritannien 2022/23

kurzfristig geändert: die Veranstaltung findet online statt!

Information

Veranstaltungsort

Online

Zeit

26.10.2023, 19:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Arbeit / Gewerkschaften, Soziale Bewegungen / Organisierung

Zugeordnete Dateien

Enough is enough. Zur Streikwelle in Großbritannien 2022/23

Einwahldaten für Zoom:
https://eu01web.zoom.us/j/67627969132?pwd=cGNVWFRCT0JUemdNOFQ0UjV3Z2dDUT09
Meeting-ID: 676 2796 9132
Kenncode: 613871

Nachdem die vormals mächtigen britischen Gewerkschaften in der Ära des triumphierenden Neoliberalismus politisch paralysiert schienen, hat es im Vereinigten Königreich im zurückliegenden Jahr die bei weitem größte Streikwelle seit Jahrzehnten gegeben. Millionen von Lohnabhängigen spüren auf der Arbeit und in ihrem Alltag die teilweise dramatischen Folgen von Brexit und hoher Inflation. Das Zusammenwirken von Arbeitskämpfen in unterschiedlichsten Branchen hat bereits mehrere Regierungen derart in Bedrängnis gebracht, dass sie sogar mit der Einschränkung des Streikrechts drohten.

Das Podiumsgespräch mit dem Lkw-Fahrer Michael Gebhardt wird der sozialen Situation in Großbritannien ebenso auf den Grund gehen wie den Hintergründen, Verlaufsformen und Folgen der jüngsten Streikwelle.


Eine Veranstaltung von: Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW, VHS Aachen, Arbeit und Leben Aachen im Rahmen der Reihe „Ihr Kampf ist unser Kampf – Streik 1973 bis 2023 und darüber hinaus“

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0203 3177392