12. November 2022 Workshop Wie geht politische Bildung?

Workshop für Einsteiger:innen

Information

Veranstaltungsort

Dietrich-Keuning-Haus
Leopoldstraße 50 - 58
44147 Dortmund

Zeit

12.11.2022, 10:00 - 18:00 Uhr

Zugeordnete Dateien

Der Workshop soll Mut und Lust machen, selbst Bildungsveranstaltungen auf die Beine zu stellen.

Dazu braucht es ein stimmiges Konzept:
Was und wen möchtet Ihr erreichen? Um welches Thema soll es gehen und was genau interessiert Euch daran? Welches Format bietet sich an – ein Vortrag mit Diskussion, ein Lesekreis, Workshop oder Seminar, ein gemeinsamer Ausstellungsbesuch oder Stadtrundgang…? Wie könnt Ihr dazu beitragen, dass sich alle einbringen und mitdiskutieren (können)? Welche Haltung ist hilfreich? Wie gestaltet Ihr den Rahmen, den Einstieg und Abschied? Und nicht zuletzt: Wie findet Ihr Referent:innen, Kooperationspartner:innen, Räume…? Wie soll Euer Vorhaben finanziert werden?

Viele Fragen, über die wir im Workshop gemeinsam nachdenken werden. Dazu gibt es kleine Übungen, Tipps und Hilfestellungen.

Der Workshop basiert auf der Broschüre: „Wie geht politische Bildung? Schritt für Schritt zur erfolgreichen Veranstaltung“. ▸ zum Download

Referentin:

Melanie Stitz ist Büroleiterin der Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW und engagiert sich seit ihrem 17. Lebensjahr unter anderem als Teamerin, Vortragende, Workshopleiterin und Trainerin in der politischen Bildung.

Teilnahme-Infos:

  • Ankommen 10:00 Uhr – wir legen los um 10:30 Uhr
  • Anmeldung per E-Mail, gerne mit 2-3 Sätzen zum Kontext, in dem Ihr politische Bildung macht oder machen möchtet, an: melanie.stitz@rls-nrw.de
  • Das Dietrich-Keuning-Haus ist barrierefrei und per Rollstuhl überall zugänglich.
  • Ihr braucht Kinderbetreuung? Wir kümmern uns. Bitte gebt uns dazu bis zum 28.10.2022 Bescheid.
  • Teilnahmebeitrag nach Ermessen 5-10 € (vor Ort zu entrichten), Getränke und Verpflegung sind inklusiv.


Eine Veranstaltung der Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW

Standort

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0203 3177392