17. März 2021 Workshop Linux Desktop Setup für Sehbeeinträchtigte per Sprachausgabe

mit Joshua Jama (Teil 2 der Reihe «Barrierefreies Linux»)

Information

Veranstaltungsort

Online

Zeit

17.03.2021, 18:00 - 19:30 Uhr

Themenbereiche

Digitaler Wandel

Zugeordnete Dateien

Wir lernen das Setup unter Linux für die Sprachausgabe kennen. Sehbeeinträchtigte benötigen eine Sprachausgabe, damit angezeigte Texte u.a. des Desktop vorgelesen werden und sie dann bedient werden können.

Die Akademie der Vereine des Welthaus Aachen e.V. möchte auf LINUX aufmerksam machen sowie grundsätzlich auf Alternativen an freier offener Soft- und Hardware hinweisen. Damit verbunden ist eine Unabhängigkeit von Institutionen, um wieder mehr Privatsphäre und informationelle Selbstbestimmung zu erlangen. Schwerpunkt-Thema ist dies Mal barrierefreies Linux.

  • Alle Vorträge und Diskussionen werden per Videokonferenz (Jitsi Meet) angeboten.
  • Alle Interessierten melden sich bitte mit einer eMail unter LPD@Akademie-der-Vereine.de an und erhalten dann Zugangsdaten und Hinweise.
  • Die Teilnahme ist frei.
  • Teilnehmen können alle mit Interzugang sowie einem PC / Handy / Tablet mit Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari o.ä. und Lautsprechern bzw. Kopfhörer oder Headset. Wer kein Bild von sich senden möchte, benötigt keine WebCam. Wer nicht sprechen möchte, benötigt kein Mikrofon. Diese Teilnehmenden können dann nur zuhören bzw. zusehen und sich am Text-Chat beteiligen. Die Vorträge werden so gehalten, dass Blinde vollständig folgen können und keine Bildübertragung benötigen.
  • Ablauf:
    18:00 Begrüßung, Test der Videokonferenz
    18:15 Vortrag, Zwischenfragen möglich
    18:45 Pause
    18:55 Diskussion
    19:30 Ende

Reihe «Barrierefreies Linux»
Teil 3, Mittwoch, 21.4.2021
Stormux – Linux for the Blind on Raspberry Pi
mit Billy Wolfe
in Englisch mit Übersetzung ins Deutsche von Gary Evans


Eine gemeinsame Veranstaltung von Akademie der Vereine, Welthaus Aachen e.V., Rosa-Luxemburg-Club Aachen und Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0203 3177392